Natural-Holistic-Guidance I

Seitai-Ausbildung

Der Ausbildungs-Zyklus „Natural-Holistic-Guide“ ist für Menschen entwickelt, die ein ganzheitliches Verständnis der Lebens- und Entwicklungs-prozesse des Menschen - im Einklang mit der Natur – gewinnen wollen. Es ist ein individueller Selbsterfahrungsprozess und dient der Rückverbindung in die eigentliche Natürlichkeit des Individuums. (Seitai v. Haruchika Noguchi)
 

1, „Wie wir unseren Körper selbst ordnen können“ PRAKTIK

Körper und Geist sind eine untrennbare Einheit. Ihr Körper kann sich – sowohl in der "Gesundheit", wie in der "Krankheit" - selbst ins Gleichgewicht bringen. Dabei unterstützt uns die Regenerierende Bewegung „Katsugen-Undo“, unsere angeborenen Selbstregulierungs-Prozesse zu aktivieren.

Das vegetative Nervensystem (eNS+medulla oblongata) wird durch unwillkürliche, spontane innere Bewegungsimpulse angeregt. Es ist für alle lebenswichtigen Prozesse unseres Organismus verantwortlich: Atmung, Herz-Kreislauf, Blutdruck, An-& Entspannung, Schlaf, Gleichgewicht, Hormone, Wohlgefühl und Zufriedenheit; uva. Sie bringen ihren Körper ins Gleichgewicht, lernen ihn neu kennen und in der Tiefe zu entspannen.
 

2, Architektur des Körpers - Körperhaltung

Die Lenden-Wirbelsäule ist die Verbindung von Körper, Organen, Psyche. Die Körperhaltung "Taiheki" („somato-psychisch") zeigt den Einfluß unseres Denkens, Fühlen und Handelns auf. Dabei wird es zunehmend leichter, sich Selbst und andere Menschen zu erkennen und wert zu schätzen.

Das „taiheki“ ist der Schlüßel zum individuellen Verständnis von Gesundheit und Krankheit, die Haruchika Noguchi in über 40 Jahren Erfahrung als Heiler und Pädagoge sammelte.
 

3, „Lebenskraft und Sexualität“

Durch Regenerierende Bewegungen "katsugen-undo" kann unterdrückte Lebensenergie ausgeglichen werden. Diese Bewegungen dienen zur Lösung von festsitzenden Anspannungen und führen zu meditativer Stille. Daraus folgt eine natürlich tiefe Atmung im „Hara“ (Unterbauch). Unter dieser Voraussetzung ist natürliche Sexualität und Orgasmusfähigkeit erlebbar.

Die Menstruation ist für die Frau ein wichtiger Barometer für Gesundheit, Reinigung „emotional release“ und Harmonie zwischen Hingabe und Aktion.
 

4 „Schwangerschaft und Geburt“

Ein geordnetes Becken (LWS) schenkt der Frau eine glückliche und erfüllte Schwangerschaft und bereitet auf eine sanfte, schmerzfreie Geburt – ohne Komplikationen – vor.

Wie die Frau den Impuls der Geburt nutzen kann, um ihre Gesundheit, Schönheit und lebendige Ausstrahlungskraft zu erhalten. Auch der Mann hat eine wichtige Aufgabe: indem er seine „Schöpferin“ vertrauensvoll begleitet, das Urvertrauen (Bonding) schützt und eine intuitive Eltern/Kind Beziehung fördert.

Körperliche und psychische Voraussetzungen für eine harmonische Schwangerschaft und natürliche Geburt, im Rhythmus mit der eigenen Natur. Spezielle Seitai-Übungen für (das Becken) die Frau als Vorbereitung für eine harmonische Schwangerschaft und natürliche Geburt hat Seitai als Geburtsjuwel bekannt gemacht.
 

5 Urvertrauen, Intuition, Orientierung des Unbewussten

Wie können Eltern das Urvertrauen nähren? Was ist Urvertrauen und wann geschieht „Bonding“?

Die ersten 13 Monate in Mutter-Kind Symbiose sind entscheidend für die vitale Entwicklung und Erziehung des Unbewussten sowie die Intuitionsfähigkeit der Eltern, um auf die wahren Bedürfnisse des Kindes einzugehen.

Den natürlichen Lebens-Prozessen folgend, wird die Mutter mit jeder Geburt schöner und gesünder, das Kind vital und kraftvoll. Die Begleitung des Kindes ist leicht und einfach. Die Beziehung im sozialen Umfeld, Aufmerksamkeit, Grenzen und Freiheit, Lob und Tadel ergeben sich intuitiv.

Pränatale Begleitung (vor der Geburt) und die ersten drei Lebensjahre sind das Fundament für die Erziehung des Unbewußten.

Natural-Holistic-Guidance Teil II vom 2.01.-6.01.2023

Date of the event
-

Tags